Der Baumeister als Sachverständiger

Sie möchten sich eine Immobilie kaufen, Sie haben ein Haus geerbt , möchten einen Bauschaden ermitteln oder wünschen sich einen neutralen Begleiter für ein Bau- oder Renovierungsprojekt? In diesen Fällen kann ein Bausachverständiger seine Expertise einbringen und helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Tätigkeiten eines Bausachverständigen

Was macht ein Sachverständiger genau und wobei kann er Sie unterstützen? Er kümmert sich unter anderem um die:

  • Überprüfung des technischen Zustands von Immobilien
  • Feststellung und Bewertung von Mängeln
  • Ermittlung der Ursache von Bauschäden
  • Erhebung eines etwaigen Renovierungsbedarfs und die Schätzung der dafür notwendigen Kosten sowie Zeiten
  • Qualitätskontrolle bei Sanierungen und Neubauten
  • Erstellung von Privatgutachten

Aufgrund seiner Ausbildung und Tätigkeit ist der Baumeister prädestiniert für die Tätigkeit als Sachverständiger. Er kann Sie sowohl beim Kauf von Immobilien, als auch bei Neubauten oder im Falle von etwaigen Bauschäden neutral und fachgerecht beraten und Gutachten erstellen.

Planung des Bauprojektes auf der Baustelle

Energieberatung & Energieausweis

Eine weitere Tätigkeit des Bausachverständigen ist die Energieberatung sowie die Ausstellung eines Energieausweises. Eine energiesparende, effiziente Bauweise wird heute immer wichtiger. Gerade bei Neubauten oder Sanierungen ist es ratsam auf eine Energieberatung zurückzugreifen. So können Sie langfristig Kosten sparen und die Umwelt schonen.

Bausachverständiger gesucht?

Wir sind für Sie da!

Als Bausachverständige können wir Sie beim Ankauf einer neuen Immobilie beraten oder Sie bei Problemlösungen unterstützen. Gerne bieten wir eine neutrale Bauherrenberatung an und erstellen nach Bedarf Privatgutachten.